Faire Bedingungen für jeden

I. Geltungsbereich 

Die gelten für alle Verträge über die regelmäßige periodische Lieferung von Zeitschriften zwischen Abo-Service Anders, nachfolgend abo-anders.de genannt, und dem Kunden. Von diesen AGB abweichende Geschäftsbedingungen des Besteller gelten nur insoweit, als abo-anders.de diesen ausdrücklich zugestimmt hat.

 

II. Begründung des Vertragsverhältnisses

  1. Alle auf der Internetseite www.abo-anders.de enthaltenen Angaben zu Waren und Preisen sind nur eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots.
  2. Die Bestellung des Kunden stellt ein rechtliches bindendes Angebot dar. Abo-anders.de ist berechtigt, dieses Angebot durch Zusendung einer Auftragsbestätigung per Post oder per E-Mail innerhalb von 8 Tagen ab Zugang der Bestellung anzunehmen. In diesem Fall kommt durch die Annahmeerklärung zwischen abo-anders.de und dem Kunden ein rechtswirksamer Vertrag zustande. Vertragspartner wird im Falle des Jahresabonnements, Halbjahresabonnements, Miniabonnements, Fachzeitschriftenabonnements und Studentenabonnements der Besteller, im Falle des Prämienabonnements der Leser der Zeitschrift, im Falle des Jahresgeschenkabonnements und Halbjahresgeschenkabonnements der Schenker.
  3. Der Bestellvorgang in dem Webshop funktioniert wie folgt: Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen. Über den Button "kostenpflichtig bestellen" gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button "Mit der Bestellung stimme ich den AGBs zu" diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.
  4. Ein Anspruch des Kunden auf Vertragsabschluss besteht nicht. Abo-anders.de kann den Vertragsabschluss mit einem Kunden ohne Begründung ablehnen.
  5. Die Betreuung und Verwaltung der Abonnementverträge  nach diesen AGB wird für abo-anders.de von einem Dienstleistungsunternehmen übernommen.
     

III. Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

1. Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie die Auftragsbestätigung von abo-ander.de erhalten haben, oder (bei Prämienabos) ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erst Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Abo-Service Anders - abo-anders.de - Postfach 1466 - 79304 Emmendingen - Telefon: +49 7641917575 - Fax: +49 7641 91 75 75 - E-Mail: service@abo-anders.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das aufgeführte Muster-Widerrufsformula verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahlung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

2. Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich  etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Die Rücksendung der erhaltenen Ware ist nicht erforderlich. Sollten Sie die Ware dennoch an uns zurücksenden, so tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

 

3. Muster-Widerrufsformular 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es uns zu.

An: Abo-Anders, Postfach 1466, 79304 Emmendingen, Fax: +49 7641 91 75 75, E-Mail: service@abo-anders.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware(n) (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*):

_________________________________________________

Name des/der Verbraucher(s):

_________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_________________________________________________

_________________________________________________

_________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s)  (nur bei Mitteilung auf Papier)

_________________________________________________

Datum

_________________________________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

IV. Informationspflichten 

1. Die wesentlichen Eigenschaften der Ware, vollständige Angaben zur Unternehmeridentität, zum Gesamtpreis der Ware, zur Preisberechnung und zu den pro Abrechnungszeitraum anfallenden Gesamtkosten entnehmen Sie bitte der vorstehenden "Bestellübersicht" (Art. 246a § 1 Abs. 1 Ziff. 1 bis 6 EGBGB).

2. Die Betreuung und Verwaltung der Abonnementverträge wird von Abo-Service Anders und ggf. von einem weiteren Dienstleistungsunternehmen durchgeführt.

3. Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen: Die Lieferung erfolgt abhängig vom Verlag und Erscheinungsweise der Zeitschrift oder der Zeitung und beginnt in der Regel 4 Wochen nach Vertragsabschluss. Einzelheiten werden mit einer Auftragsbestätigung mitgeteilt. Das vereinbarte Bezugsgeld ist im Voraus zur Zahlung fällig (Art. 246a Abs. 1 Nr. 7 EGBGB).

4. Im Falle von Mängeln stehen Ihnen die in  437 BGB bestimmten Rechte zu (Art. 246a § 1 Nr. 8 EGBGB).

5. Wir sind Mitglied im BMD (Bundesverband der Medien- und Dienstleistungshändler e.V.). Deshalb arbeiten wir nach den Richtlinien des BMD-Ehrenkodex und gewährleisten unseren Kunden so gleichbleibende Dienstleistungsqualität und -seriosität.

6. Die Laufzeit des Vertrages - einschließlich der Mindestlaufzeit - ergibt sich aus der Bestellübersicht. Die Bedingungen der Kündigungen entnehmen Sie bitte unseren AGB (Art. 246 a § 1 Abs. 1 Nr. 11 und 12 EGBGB).

7. Der Bestellvorgang in dem Webshop funktioniert wie folgt: Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters auswählen. Über den Button "zahlungspflichtig bestellen" gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf - bzw. zur Bestellung - ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen (Art. 246a § 1 Abs. 1 Nr. 14EGBGB).

 

V. Lieferung und Leistung 

1. Die Lieferung ist abhängig von Verlag und Erscheinungsweise der Zeitschrift und beginnt spätestens 4 Wochen nach Vertragsabschluss. Einzelheiten werden mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt. Zusätzlich hat der Kunde bei Online-Bestellungen die Möglichkeit, einen gewünschten späteren Liefertermin zu bestimmen.

2. Eine Belieferung ist nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland möglich. Ein Anspruch auf Lieferung außerhalb der Grenzen der Bundesrepublik Deutschland ist nur für Fachzeitschriften möglich.

3. Bei Lieferstörungen aufgrund höherer Gewalt (auch Streik und Aussperrung) wird abo-anders.de von der Pflicht zur Lieferung frei; der Kunde wird von der Zahlungsverpflichtung ebenfalls befreit.

4. Abo-anders.de behält sich das Recht vor, eine zu Unrecht erhaltene Prämie oder Zugabe vom Kunden zurück zu fordern. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn der Kunde seine wesentlichen vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt und diesen trotz Mahnung und Fristsetzung nicht nachkommt. Im Falle einer Rückforderung sind neben den Kosten der Prämie oder Zugabe die Kosten für die Rücksendung und die Rechtsverfolgung vom Kunden zu tragen.

 

VI. Liefervereinbarung

  1. Ein Abonnement verlängert sich jeweils üblicherweise um ein weiteres Jahr, sofern es nicht unter Einhaltung einer Frist von drei Monaten vor Ablauf des jeweiligen Bezugszeitraums schriftlich gegenüber der Lieferfirma gekündigt wird. Handelt es sich num ein Geschenk-Abonnement, dann endet dies automatisch nach einem Jahr, sodass keine Kündigung erfolgen muss.
     
  2. * Einen ggf. angegebenen Preisvorteil / Rabatt / Geschenk-Gutschein erhalten Sie nur bei Erstbestellung einer Zeitschrift. Als Erstbestellung gilt, wenn in den letzten 3 Jahren die gleiche Zeitschrift nicht schon einmal bestellt oder eine Abo Verlängerung durchgeführt wurde.
     
  3. Der Bezugspreis unterliegt der für alle Bücher und Presserzeugnisse geltenden Preisbindung durch den Verlag. Dementsprechend ist der Bezugspreis anzupassen, wenn der Verlag den gebundenen Preis herabsetzt oder erhöht. Eine Preiserhöhung kann nur in angemessenem Umfang aufgrund gestiegener Produktions-oder Vertriebskosten (Papier-Druck-Lohnkosten) vorgenommen werden. Erhöht sich der vertraglich vereinbarte Preis um mehr als 5 Prozent, hat der Abonnent ein außerordentliches Kündigungsrecht zum Ende des nächsten Monats.
     
  4. Die Bezugsgebühren werden in branchenüblicher Weise während des Bezugszeitraums je nach Erscheinungsweise der bestellten Zeitschrift für drei, vier, sechs oder zwölf Monate im Voraus zur Zahlung fällig. Aufgrund höherer Gewalt ausgefallene Heftlieferungen werden durch Erteilung einer entsprechenden Gutschrift vergütet.
     
  5. Leistet der Besteller keine fristgerechte Zahlung, wird die Lieferfirma ihn unter Fristsetzung mahnen. Lässt der Besteller die Mahnung unbeachtet, wird die Lieferfirma ihm unter Hinweis auf die ihr zustehenden Rechte eine Nachfrist setzen. Lässt der Besteller auch diese Nachfrist unbeachtet, ist die Lieferfirma berechtigt, entweder neben den rückständigen Bezugsgebühren (mindestens zwei volle Monatsrückstände) auch die bis zum Ende des laufenden Bezugszeitraums (höchstens ein Jahr) fällig werdenden Bezugsgebühren zzgl. der angefallenen Mahnkosten zu beanspruchen oder die weitere Vertragserfüllung abzulehnen und Schadensersatz wegen Nichterfüllung zu verlangen.
     

VII. Bezugsentgelt 

1. Das vereinbarte Bezugsentgelt ist im Voraus zur Zahlung fällig.

2. Alle genannten Bezugsentgelte verstehen sich inkl. Versandkosten und der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3. Der Bezugspreis des Zeitschriftentitels unterliegt der Preisbindung des den Titel herausgebenden Verlages. Abo-anders.de ist berechtigt, den Bezugspreis anzupassen, wenn der Verlag den Preis für den Zeitschriftenhandel ändert. Die Anpassung des Bezugspreises erfolgt hierbei in dem gleichen Verhältnis, wie der gebundene Preis geändert wird. Im Übrigen können Preiserhöhungen nur aufgrund gestiegener Vertriebs-, Lohn-, Druck- und/oder Papierkosten erfolgen. Sofern die aufgrund vorstehender Bestimmungen vorgenommenen Preisanpassungen innerhalb eines Kalenderjahres zu einer Erhöhung des Bezugspreises von mehr als 5 % führen, ist der Kunde berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen.

 

VIII. Daten/Datenschutz 

1. Mit der Abgabe einer Bestellung erklärt sich der Käufer damit einverstanden, dass die bei der Bestellung abgegebenen persönlichen Daten von der Verkäuferin zum Zweck der ordnungsgemäßen Abwicklung der über den Internet-Shop der Verkäuferin geschlossenen Verträge gespeichert werden. Die Verkäuferin ist berechtigt, diese Daten an Partnerunternehmen weiterzugeben, soweit dies für die Vertragsabwicklung - insbesondere die Zahlungsabwicklung und den Warenversand - erforderlich ist.

2. Der Kunde steht dafür ein, dass alle von ihm angegebenen Daten wahrheitsgemäß und vollständig sind. Abo-anders.de ist berechtigt, sich eine eventuelle Vertretungsbefugnis auf Seiten des Kunden schriftlich nachweisen zu lassen. Der Kunde verpflichtet sich, abo-anders.de alle eintretenden Änderungen der gemachten Registrierungsangaben unverzüglich schriftlich mitzuteilen. Änderungen der Lieferadresse sind mindestens vier Wochen vorher mitzuteilen. Insbesondere fehlende Zustellungen der/des abonnierten Titel(s) aufgrund der Nichtmitteilung einer geänderten Adresse des Kunden fallen nicht in den Haftungsbereich von abo-anders.de

3. Eine vom Kunden erteilte Einverständniserklärung für die Unterbreitung von weiteren Angeboten in schriftlicher, telefonsicher oder elektronischer Form (E-Mail) ist freiwillig und beeinflusst nicht die Wirksamkeit des Vertrages insgesamt.

4. Bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung /z.B. Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung) verfährt abo-anders nach den gesetzlichen Vorschriften. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten des Kunden werden gespeichert und für die Bestellabwicklung im erforderlichen Umfang an von uns beauftragte Dienstleister weiter gegeben. Abo-Anders erklärt hiermit ausdrücklich, dass keine Daten für Werbezwecke an Dritte weiter gegeben werden!

5. Wir verarbeiten die im Rahmen dieser Bestellung erhobenen Daten zu Ihrer Person soweit erforderlich zum Zwecke der Vertragsdurchführung, Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Eine Übermittlung oder anderweitige Offenlegung Ihrer Daten gegenüber Dritten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Vertragserfüllung, insbesondere zwecks Verwaltung der Zustellung der abonnierten Zeitschrift auf Basis eines zu diesem Zweck mit unserem Dienstleister geschlossenen Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO und zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs durch Weitergabe der angegebenen Zahldaten. Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis zustande gekommen ist, können wir Ihre Postanschrift und soweit angegeben E-Mail Adresse für an Sie adressierte Werbung verwenden, um Ihnen interessengerechte Produkte aus dem Zeitungs- und Zeitschriftenportfolio unseres Hauses vorstellen zu können (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Die Nutzung Ihrer Daten für Telefonanrufe werblichen Inhalts erfolgt daneben nur, wenn Sie hierzu zuvor Ihre oben abgebildete Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO, §7 Abs. 2 Nr. 2 UWG). Der jeweiligen Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit durch formlose Nachricht an uns unter den in diesem Formular angegebenen Kontaktdaten widersprechen bzw. die Einwilligung widerrufen, sodass wir die entsprechende Nutzung einstellen, sofern wir uns auf keinen gesetzlichen Erlaubnistatbestand für eine fortgesetzte Nutzung berufen können. Darüber und über Ihre Rechte werden wir Sie gegebenenfalls informieren. Nach Abschluss des Vertragsverhältnisses oder im Falle eines Widerrufs werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, sofern der Löschung nicht gesetzliche oder behördliche Aufbewahrungspflichten, die Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche oder die rechtskonforme Speicherung für sonstige Zwecke (insbesondere die oben genannte Vorstellung von Produkten im Nachgang eines wirksamen Vertragsverhältnisses oder auf Einwilligungsbasis) entgegenstehen. Hierüber werden wir Sie gegebenenfalls gesondert informieren und die Daten für sonstige Zwecke bis zur Löschung sperren. Sie haben jederzeit das Recht, bei uns Auskunft über die Umstände der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die Durchsetzung Ihrer damit in Verbindung stehenden Rechte zur Beschränkung oder Beendigung der Verarbeitung, die Berichtigung falscher Daten und Übermittlung Ihrer Daten an Sie oder eine von Ihnen bestimmte dritte Person zu verlangen (Art. 15 – 21 DSGVO). Bitte wenden Sie sich hierzu an Anke Anders-Schimmelpfeng. Unabhängig davon haben Sie jederzeit das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 Abs. 1 DSGVO).

Weiter Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

IX. Beendigung des Vertrages 

1. Kündigungen sind schriftlich auszusprechen (per Fax, E-Mail oder Briefpost).

2. Es gelten folgende Kündigungsfristen: Ein auf mindestens 1 Jahr bzw. 2 Jahre abgeschlossenes Prämienabonnement oder Jahresabonnement ist nach der Mindestbezugszeit jederzeit - zur nächsterreichbaren Ausgabe - kündbar. Das Geld für berreits bezahlte, aber aufgrund der Kündigung noch nicht versandte Hefte wird dem Abonnenten zurückerstattet.

Ein auf 6 Monate abgeschlossenes Halbjahresabonnement bzw. ein auf 12 Monate abgeschlossenes Abonnement verlängert sich automatisch, wenn der Kunde nicht bis 6 Wochen vor Ablauf gekündigt hat. Danach ist das Abonnement jederzeit zum nächstmöglichen Heft kündbar. Ein auf drei Monate abgeschlossenes Miniabonnement verlängert sich automatisch, wenn der Kunde nicht bis vier Wochen vor Ablauf gekündigt hat. Danach ist das Abonnement jederzeit zum nächstmöglichen Heft kündbar. Das Geld für bereits bezahlte, aber aufgrund der Kündigung noch nicht versandte Hefte wird zurückerstattet.

Ein auf 12 Monate abgeschlossenes Geschenkabonnement endet automatisch nach Ablauf der Mindestbezugszeit, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Ein Abonnement  einer Fachzeitschrift verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf eine Kündigung erfolgt ist.

 

X. Vertragstextspeicherung 

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per Post zu. Die AGB können Sie jederzeit unter AGB einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

XI. Schlussbestimmungen 

1. Auf die Rechtsverhältnisse zwischen abo-anders.de und den Kunden findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.

2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB den gesetzlichen Regelungen widersprechen und unwirksam sein, so wird der Vertrag im Übrigen nicht berührt.

Emmendingen, im Dezember 2017